Migränetherapie

Botulinumtoxin, besser bekannt als Botox, wird seit Jahrzehnten zur Behandlung unterschiedlicher Krankheitsbilder (z.B. Migräne) eingesetzt. Die Zuverlässigkeit der Substanz ist in zahlreichen Studien nachgewiesen. Botox hilft Migräne vorzubeugen und führt zu einer signifikanten Verbesserung der Symptomatik und somit der Lebensqualität. 

Migränetherapie

Chronische Migräne ist ein weit verbreitetes Krankheitsbild. Im Jahr 2011 wurde Botox zur Linderung der Symptome von chronischer Migränge vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen und ist mittlerweile in dieser Indikation etabliert. Die Migräne und die damit verbundenen Schmerzattacken werden oftmals durch überabktive Muskeln im Stirn-, Schläfen- oder Nackenbereich ausgelöst, die letztendlich auf die Nerven drücken. Mit Botox wird dem Spannungskopfschmerz vorgebeugt. Andere organische Erkrankungen, wie z.B. Gefäßerkrankungen, müssen ausgeschlossen sein. 

BEHANDLUNGSPREISE
Migränetherapie
ab 400€
BEHANDLUNGSPREISE
Migränetherapie
ab 400€
pro Zone

Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft uns, noch besser zu werden.

Migränetherapie praxis